Abfallarten

Bauschutt AVV 170107

Unter Bauschutt versteht man ausschließlich mineralisches Material

  • Fliesen
  • Beton
  • Ziegel
  • Zementputz
  • Keramik

Was darf nicht rein?
Rigips, Bims,Itong oder sonstige Stöhrstoffe wie lehm, Heraklit, Schlacke, Strohmatten aus dem Altbau.


Erdaushub AVV 170504

  • Füllboden
  • Mutterboden
  • Lehmboden
  • Bodengemische und Boden mit Natursteinen vermischt.

Was darf nicht rein?
kein Bauschutt, Gips oder sonstige Stöhrstoffe


Gipshaltige Baustoffe AVV 170802

  • Gemisch aus Steine
  • Bims
  • Rigips
  • Gips
  • Y-Tong
  • Porenbeton

Asphalt AVV 170302

  • Asphalt
  • Asphalt mit Straßenaufbruch teerfrei.

Holz AVV 170201

  • AI Naturbelassenes Holz, das lediglich mechanisch bearbeitet wurde.
  • AII verleimtes, gestrichenes, beschichtetes, lackiertes oder anderweitig behandeltes Altholz ohne Halogenorganische Verbindungen in der Beschichtung und ohne Holzschutzmittel
  • AIII Altholz mit halogenorganische Verbindungen in der Beschichtung ohne Holzschutzmittel

Holz AIV 170204*

  • A4 Holz  mit Holzschutzmitteln behandeltes oder mit einer anderweitigen entsprechend hohen Schadstoffbelastung behaftetes Altholz. (Fenster, Türen,  Außentüren, Gartenzäune, Telegraphenmasten, Bahnschwellen, Jägerzäune…)

Asbest AVV 170605*

  • Asbest ist krebserzeugend. Bei der Entsorgung von asbesthaltigen Abfällen ist deshalb besondere Vorsicht geboten. Asbeststaub kann Krebs verursachen.
    Sind die Platten abgebaut, müssen sie entsorgt werden. Auf keinen Fall dürfen die Platten an anderer Stelle wiederverwendet werden! Abgebaute Platten  müssen in Säcken sogenannte Big-Bags verpackt und entsorgt werden. Natürlich erhalten Sie bei uns die vorgesehenen Big-Bags

Baustellenabfälle oder Gemischte Bau. und Abbruchabfälle AVV 170904

  • Tapetenreste
  • PVC Rohre
  • Kabel
  • Bauschutt
  • Rigips
  • Heizkörper
  • Moniereisen
  • Türen
  • Putzreste
  • Holzdecken
  • Bodenbeläge
  • Verpackungen aus Folien oder Karton …

Styropor und Dämmplatten die HBCD enthalten,Farben, Lacke, Asbest, Dämmwolle sind gefährliche Abfälle und müssen gesondert entsorgt werden.


Sperrmüll AVV 200307

Unter Sperrmüll fallen Gegenstände aus Privathaushalten, die auch nach zumutbarer Zerkleinerung nicht in die Restmülltonne passen oder die zu schwer für die Restmülltonne sind. (Haushaltsauflösungen, Entrümpelungen)


Siedlungsabfälle AVV 200301

Als Siedlungsabfall versteht man Abfälle wie Hausmüll und Gewerbeabfälle.


Grünschnitt AVV 200201

Kompostierbare Abfälle hierunter fallen Garten- und Parkabfälle jeglicher Art, z.b.

  • Baumschnitt
  • Astholz bis 15 cm.
  • Rasenschnitt
  • Laub

Der Durchmesser der einzelnen Teile darf  15 cm Durchmesser nicht überschreiten. (Wurzeln und Stammhölzer fallen nicht unter Grünschnitt).


Mineralfaserabfälle  AVV 170603*

  • Glaswolle
  • Steinwolle

Mineralfaserabfälle und Dämmstoffe (Krebserregende Stoffe) sind  gefährliche Abfälle, und müssen in spezial vorgesehenen Säcke verpackt werden. Natürlich erhalten Sie bei uns die vorgesehenen Säcke.


Schrott, Metalle, Schmelz, Eisenspäne, Edelmetalle…

Je nach Material, Marktlage und Einkaufspreise bekommen Sie Vergütungen.


Mischpapier, Papier, Pappe AVV 150101

  • Kartonagen
  • Büropapier
  • Zeitschriften
  • Verpackungen aus Pappe oder Papier.

Elektro- und Elektronikschrott AVV 200136 aus Gewerbe

  • Kühlschränke
  • E-Herde
  • Waschmaschinen
  • Trockner (weiße Ware)
  • Fernseher
  • Stereoanlagen
  • Computer
  • Bildschirme
  • Tastaturen
  • Drucker
  • Faxgeräte
  • Kopierer und Platinen
  • etc..

Andere Abfälle auf Anfrage.